Die NEUE Verantwortung

Als Privatbank fühlen wir uns verantwortlich – nicht nur für Ihr Vermögen. Wir haben als Unternehmen ebenso eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, unseren Mitarbeitenden, kommenden Generationen sowie der Umwelt. Nachhaltiges und ethisch korrektes Verhalten ist seit der Gründung der NEUE BANK im Jahr 1992 fest im Leitbild verankert. Corporate Responsibility – bei uns ist das keine leere Worthülse. Es ist der rote Faden, der sich durch das Gewebe der NEUE BANK zieht – von fairer Vermögensverwaltung zu sozialem Engagement zur Unterstützung von jungen Talenten bis zu einem idealen und zeitgemässen Arbeitsumfeld.

Unsere Werte: Sicherheit und Nachhaltigkeit

Als unternehmerisch geprägte Privatbank streben wir Beständigkeit und kontinuierliches, gesundes Wachstum an. Kurz gesagt: Sicherheit und Nachhaltigkeit. Explizit bedeutet dies, dass wir nach umfassenden Compliance-Regeln und entsprechenden gesetzlichen Anforderungen ausgerichtet sind. Unserer gesellschaftlichen Verantwortung sind wir uns bewusst, sodass wir die Folgen unseres Handelns stets genauestens abwägen. Der Einsatz eines Nachhaltigkeitskomitees betont dies noch einmal. In Bezug auf unsere Hauptgeschäftsfelder verfolgen wir daher eine ausgesprochen risikobewusste Anlagepolitik. Es wird gleichermassen Wert auf Kapitalbewahrung wie auch auf angemessene Performance, der uns anvertrauten Vermögenswerte gelegt. Durch die Eigenständigkeit der Bank und den Verzicht auf eigene Produkte werden Interessenkonflikte vermieden.

Die NEUE Vermögensverwaltung

Mit dem Vermögensverwaltungsmandat PRIMUS-ETHIK geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, neben finanziellen Aspekten auch umweltbezogene und soziale Gedanken in die Anlageentscheide einzubeziehen. Aber auch unsere Anlageberatung oder unsere Art des Reportings sowie diverse Auszeichnungen zeigen: Nachhaltigkeit findet sich bei uns in allen Bereichen wieder.

Höchstes Nachhaltigkeitsrating: PRIMUS-ETHIK

Hierbei investieren wir die uns anvertrauten Vermögen nur in ethisch und moralisch einwandfrei handelnde Unternehmen. Als die NEUE BANK 2009 mit ihrer nachhaltigen Vermögensverwaltung PRIMUS-ETHIK startete, leistete sie Pionierarbeit auf dem Bankenplatz. Wichtige und richtige Pionierarbeit. Heute rangiert das PRIMUS-ETHIK Mandat mit dem höchsten Nachhaltigkeitsrating AAA an erster Stelle in der Vergleichsgruppe von über 30.000 Anlagefonds. Dies bestätigt die unabhängige Analyseplattform yourSRI.

Umfassende Anlageberatung

Soziale und umweltbezogenen Aspekte werden auch in der Anlageberatung berücksichtigt. Im Rahmen der Erhebung der Anlegerprofilinformationen werden die Präferenzen des Kunden ermittelt. Ist der Wunsch nach einer nachhaltigen Vermögensanlage vorhanden? Dann zeigen die Experten der NEUE BANK gerne massgeschneiderte Anlagevorschläge auf.

Portfoliobezogene Nachhaltigkeitsreports schaffen Transparenz

Mit 2021 wurde diese Art des Reportings eingeführt. So erhalten Kunden – Privatkunden, Intermediäre, aber auch institutionelle Investoren – einen detaillierten Bericht über die unterschiedlichen Risiken und Chancen des eigenen Portfolios. Berücksichtigt werden dabei:

  • Umwelt-
  • Sozial- und
  • Governance-Kriterien (ESG) sowie
  • Treibhaugsgasemissionen.

Mit dem Bericht wird deutlich, wie es um Ihre Anlagen aus Sicht der Nachhaltigkeit bestellt ist. Auf Wunsch wird das Portfolio mit Unterstützung des Anlageberaters umgeschichtet und nachhaltiger ausgerichtet. Mit portfoliobezogenen Nachhaltigkeitsreports entsteht bei unseren Kunden ein größeres Verständnis für die Vorteile der nachhaltigen Vermögensverwaltung. Wir unterstreichen damit auch unsere Führungsrolle bei diesem Thema am Finanzplatz Liechtenstein und erfüllen schon heute künftige regulatorische Anforderungen. 

Ausgezeichnete Bank

Unter rund 400 Mitbewerbern beweisen wir unsere Qualität. Seit Jahren werden wir von den anerkannten Prüfinstituten Fuchsbriefe und Elite Report für unsere Leistungen in der Beratung und Vermögensverwaltung bewertet. Beim Elite Report gehört die NEUE BANK zu den mit magna cum laude ausgezeichneten Banken. Der Fuchsbriefe-Test zählt die NEUE BANK in der ewigen Bestenliste über 19 Jahre zu den Top-Ten. Gerade in den vergangenen Jahren konnte hier die Platzierung um einige Plätze verbessert werden. Grund war die Nachhaltigkeits-Kultur der NEUE BANK.

Ethisch einwandfreie Kredite

Kreditvergabe und Kreditbewirtschaftung basieren auf qualitativen wie auch quantitativen Faktoren. Kreditnehmer, wie auch das zu finanzierende Vorhaben, werden bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit in das Zentrum gestellt. Die Art des Kredits – Hypothekar-, Lombard oder Unternehmenskredit – ist dabei sekundär. Die NEUE BANK verfügt über klare Ausschlusskriterien. So werden keine Kredite für Projekte im Zusammenhang mit Glücksspiel, Waffen oder ähnlichem vergeben.

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Wir agieren verantwortungsbewusst und zukunftsorientiert. Nachhaltigkeit zu gewährleisten und Verantwortung zu tragen beschränkt sich für uns nicht nur auf unsere Geschäftsbereiche, sondern findet sich in allen Feldern der Unternehmensführung wieder.

Dazu gehören unter anderem:

  • Die NEUE BANK als Arbeitgeberin
  • Ökologische Lösungen im Bereich Energiemanagement und Green IT
  • Selbstverständliches Soziales Engagement
  • Compliance-Funktion und Risikomanagement
Verantwortung als Arbeitgeberin

Gleichbehandlung ist Teil der Unternehmensführung und hat zu einem Frauenanteil von aktuell 45 Prozent geführt. Wir stellen nach Eignung und Fähigkeit, nicht nach Geschlecht ein. Ausserdem sehen wir es als unsere Aufgabe, unseren Mitarbeitenden ein angenehmes Arbeitsumfeld mit guten Entwicklungschancen zu bieten. Denn am Ende des Tages sind die Mitarbeitenden unser wichtigstes Kapital.
Das tun wir unter anderem für unsere Mitarbeitenden:

  • Gleichbehandlung von Anfang an
  • Angebot an Teilzeitmodellen
  • Kinderbetreuungsplätze in der Villa Wirbelwind Vaduz
  • Ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze
  • Weiterbildungen werden unterstützt
  • Kostenübernahme für öffentliche Verkehrsmittel
Das Bankgebäude der Neue Bank
Ökologische Lösungen – Energiemanagement und Green IT

Ökologische Vorreiterin war die NEUE BANK schon Ende der 90er Jahre, als das Bankgebäude geplant wurde. Umweltfreundliche Materialien wie Holz und Granit kamen zu Einsatz. Klimadecken wurden eingebaut und als erneuerbare Energiequelle wurde eine Wärmepumpe installiert. Nun steht die Anbringung einer PV-Anlage an, um einen Teil des gebrauchten Stroms selbst zu produzieren.
Aber nicht nur das Gebäude wird ständig nach ökologischen Gesichtspunkten optimiert. Es werden Strom- und Ressourcen gespart, wo immer möglich. Nicht verwunderlich: Die NEUE BANK war eine der ersten, die am Finanzplatz Liechtenstein den Ansatz von Green-IT im Alltag umgesetzt hat. 

Ökologische Optimierungsmassnahmen:

  • Ständige Verbesserung des Gebäudes
  • Einsparung von Strom- und Energieverbrauch
  • Server- und Desktopvisualisierungen verbessern Ökobilanz
  • Thin Clients schonen Ressourcen
  • Papiereinsparung: Übermittlung der Konto-, Depot- und Bewegungsdaten auf elektronischem Weg
  • E-Banking

Auch im Beschaffungswesen achtet die NEUE BANK darauf, ökonomische und ökologische Bedürfnisse in Einklang zu bringen.

NEUE BANK übernimmt soziale Verantwortung

Mit Sponsorings unterstützen wir die Kultur, sowie soziale Projekte. Wer besitzt, hat Verantwortung und diese übernehmen wir gerne. Wir spenden jährlich zur Weihnachtszeit an gemeinnützige Organisationen. Alleine während der andauernden COVID-19-Pandemie haben wir über eine halbe Million Franken an Projekte weitergegeben. Damit konnten wir Personen, Vereine und Organisationen unterstützen, die von den Konsequenzen der Pandemie stark betroffen waren und sind.
Und: Wir vergessen auch die Kultur nicht. Junge Talente in Kultur und Musik sowie wichtige Veranstaltungen werden von uns unterstützt: 

Geigerin Sara Domjanic; Foto (c) Andreas Domjanic
Compliance-Funktion und Risikomanagement

Last but not least: Nachhaltigkeit und nachhaltige Geldanlagen sind für uns seit langer Zeit die Maximen. Der Fokus der Gesetzgeber konzentriert sich ebenso immer stärker darauf. Regulierungsstandards- oder Projekte wie zum Beispiel die Agenda 2030 treten in Kraft. Es geht darum, nachhaltige Wirtschaft zu stärken und Transparenz zu fördern. Von der EU festgelegte Regulierungsstandards werden in Liechtenstein ebenso umgesetzt werden müssen. Die NEUE BANK ist hier durch die Vertretung in den Nachhaltigkeitsgremien des Liechtensteinischen Bankenverbands in den Dialog eingebunden. Wir können mitgestalten und die regulatorischen Vorgaben werden in die Compliance- und Risikomanagement-Prozesse mit höchsten Standards eingebunden. 

Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Termin vereinbaren