PRIMUS-AKTIV

  • Klassische Portfoliotheorien
  • Berücksichtigung langfristiger Zyklen
  • Breite Diversifikation
  • Entwickeltes Sicherungssystem

Mit dem PRIMUS-AKTIV-Mandat bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Vermögen nach traditionellen Erkenntnissen bekannter Portfoliotheorien anzulegen. Wir legen dabei besonderen Wert auf eine breite Diversifikation, sowohl bei der strategischen Festlegung der Anlageklassen, als auch bei der Titelauswahl. Zudem berücksichtigen wir, dass die Finanzmärkte langfristigen Zyklen und Trends unterliegen und sind bestrebt, diese Schwankungen zu Ihren Gunsten zu nutzen.

Zur Risikominderung investieren wir in herkömmliche wie auch in moderne Anlageinstrumente und sind danach ausgerichtet, mittels täglicher Marktüberwachung die sich bietenden Chancen gezielt für Sie zu nutzen. Aufgrund sich verändernder Marktverhältnisse kann die Gewichtung der jeweiligen Anlagekategorien stark variieren.

Die historische Entwicklung der Aktienmärkte zeigt, dass Aufwärtsphasen auch immer langfristige Korrekturphasen zur Folge hatten. In diesen Phasen lohnt es sich nicht, Aktien ständig zu halten. Daher haben wir ein System entwickelt, welches auf der Grundlage von technischen Indikatoren, Bewertungen, Konjunkturindikatoren und dem Zinsumfeld nach festen Kriterien vorgibt, Aktienpositionen komplett zu verkaufen. Dadurch gelingt es uns, in länger anhaltenden Korrekturphasen das Verlustpotenzial zu begrenzen.

Entsprechend Ihrem persönlichen Rendite-Risiko-Profil stehen Ihnen drei Anlagestrategien in den Währungen CHF, EUR und USD zur Verfügung. Sollten Sie ganz spezielle Präferenzen haben, stellen wir Ihnen gerne Ihr individuelles Portfolio zusammen.

Broschüre PRIMUS-AKTIV

Factsheets PRIMUS-AKTIV